Schaumburg Kaffee - No. 22
Schaumburg Kaffee - No. 22 Bohnen
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Schaumburg Kaffee - No. 22
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Schaumburg Kaffee - No. 22 Bohnen

Bio Kaffee - No. 22

Normaler Preis
39,90 €
Sonderpreis
39,90 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
39,90 €pro kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 2-5 Werktage

🌱 klimaneutraler Versand
🌱 umweltfreundliche Verpackung
—— oder ——

Kategorie Fairer Kaffee | Direct Trade, 100% Arabica, Single Origin
Intensität staerke_1 staerke_1 staerke_0 staerke_0 staerke_0
Säure sauure_1 sauure_1 sauure_1 sauure_0 sauure_0
Herkunft Peru
Zertifizierung Deutsches Biosiegel EU ÖkosiegelDE-ÖKO-039
Rainforest Alliance

 

Beschreibung

Der Bio Kaffee No. 22 ist eine Spezialität aus Peru und auch bekannt als Tunki Kaffee. Die hohe Qualität der Bohnen bestätigt sich immer wieder in zahlreichen Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Die reine Arabica-Sorte zeichnet sich durch einen blumigen Geschmack mit schokoladigem Aroma und eine dominante Säure aus.

Weltkarte
Weltkarte - Peru

Anbauland

Das Anbaugebiet von Tunki liegt in Peru, nördlich des Titicaca-Sees am Eingang des Tambopata Nationalreservats. Dieses Gebiet ist auch Heimat des Andenfelsenhahns oder Tunki, dem Namensgeber dieses Kaffees. Der Anbau erfolgt traditionell auf kleinen Terrassenplantagen auf einer Höhe zwischen 1.300 und 1.800 m. Da Kaffeepflanzen am besten im Schatten gedeihen, werden regelmäßig Bäume und Sträucher angepflanzt. Dabei unterstützt sie die Rainforest Alliance. Die Bauern ernten die Früchte von Hand und waschen sie mit natürlichem Quellwasser. Anschließend trocknen die Kirschen mehrere Wochen in der Sonne. Der Anbauprozess ist vollständig ökologisch gestaltet.

Fair gehandelt

Die Produzenten von Tunki Kaffee sind Kleinbauernfamilien der indigenen Gruppen der Quechua und Aymara. Im Jahr 1970 gründeten die Kleinbauern die Kooperative CECOVASA, der auch Tunki angehört. Sie verfolgten damit das Ziel, Kaffee zu einem fairen Preis zu handeln. Seit 1993 ist CECOVASA Fair Trade zertifiziert. Der direkte Handel garantiert den Bauern eine gerechte Bezahlung und stellt eine nachhaltige Bewirtschaftung sicher. Zusätzlich erhalten die Bauern regelmäßig Schulungen zu den Themen Logistik und Qualität. Das hilft ihnen, die ökologische Qualität des Kaffees ständig zu verbessern.

Röster
Röster

Röstung

Unsere Rösterei veredelt die grünen Kaffeebohnen im Langzeit-Röstverfahren in einem Trommelröster. Erst das perfekte Zusammenspiel zwischen Anbau und Röstung gibt dem Bio Kaffee No. 22 seinen einzigartigen Geschmack.

Verpackung

Unsere Kaffeetüten bestehen zu einem Großteil aus Papier und sind aluminiumfrei.

Am besten halten sich Kaffeebohnen in der Originalverpackung. Mit unseren wiederverschließbaren Tüten musst du dir über Frische keine Sorgen mehr machen.

Das Ding mit den Nummern

Um dir den besten Kaffeegenuss zu bieten, haben wir uns durch viele verschiedene Sorten probiert. Mit der Zeit wurde es immer schwieriger, sich die Namen der Sorten in Erinnerung zu rufen. Irgendwann fingen wir damit an, einfach durchzuzählen. Das war das Fundament dafür, auch unsere eigenen Sorten später mit eingängigen Nummern zu benennen.

Ernte & Aufbereitung
Schaumburg Kaffee No. 22 in der Übersicht
Kategorie Fairer Kaffee | Direct Trade, 100% Arabica, Single Origin
Anbauhöhe SHG (Strictly High Grown) / über 1600 Meter ü.d.M.
Intensität staerke_1 staerke_1 staerke_0 staerke_0 staerke_0
Säure sauure_1 sauure_1 sauure_1 sauure_0 sauure_0
Geschmack fruchtig-süß mit blumiger Intensität
stärkste Aroma-Nuancen Walnuss, wilde Beeren-Noten, Zartherbschokolade
Röstgrad
City Roast
Aufbereitung
fully washed
Herkunft Peru
Zertifizierung Deutsches Biosiegel EU ÖkosiegelDE-ÖKO-039
Rainforest Alliance
Zubereitungsempfehlung
vollautomat siebtraeger frenchpress kaffeefilter Chemex AeroPress
Vollautomat Siebträger French Press Filter Chemex AeroPress
Kategorie Fairer Kaffee | Direct Trade, 100% Arabica, Single Origin
Intensität staerke_1 staerke_1 staerke_0 staerke_0 staerke_0
Säure sauure_1 sauure_1 sauure_1 sauure_0 sauure_0
Herkunft Peru
Zertifizierung Deutsches Biosiegel EU ÖkosiegelDE-ÖKO-039
Rainforest Alliance

 

Beschreibung

Der Bio Kaffee No. 22 ist eine Spezialität aus Peru und auch bekannt als Tunki Kaffee. Die hohe Qualität der Bohnen bestätigt sich immer wieder in zahlreichen Auszeichnungen bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Die reine Arabica-Sorte zeichnet sich durch einen blumigen Geschmack mit schokoladigem Aroma und eine dominante Säure aus.

Weltkarte
Weltkarte - Peru

Anbauland

Das Anbaugebiet von Tunki liegt in Peru, nördlich des Titicaca-Sees am Eingang des Tambopata Nationalreservats. Dieses Gebiet ist auch Heimat des Andenfelsenhahns oder Tunki, dem Namensgeber dieses Kaffees. Der Anbau erfolgt traditionell auf kleinen Terrassenplantagen auf einer Höhe zwischen 1.300 und 1.800 m. Da Kaffeepflanzen am besten im Schatten gedeihen, werden regelmäßig Bäume und Sträucher angepflanzt. Dabei unterstützt sie die Rainforest Alliance. Die Bauern ernten die Früchte von Hand und waschen sie mit natürlichem Quellwasser. Anschließend trocknen die Kirschen mehrere Wochen in der Sonne. Der Anbauprozess ist vollständig ökologisch gestaltet.

Fair gehandelt

Die Produzenten von Tunki Kaffee sind Kleinbauernfamilien der indigenen Gruppen der Quechua und Aymara. Im Jahr 1970 gründeten die Kleinbauern die Kooperative CECOVASA, der auch Tunki angehört. Sie verfolgten damit das Ziel, Kaffee zu einem fairen Preis zu handeln. Seit 1993 ist CECOVASA Fair Trade zertifiziert. Der direkte Handel garantiert den Bauern eine gerechte Bezahlung und stellt eine nachhaltige Bewirtschaftung sicher. Zusätzlich erhalten die Bauern regelmäßig Schulungen zu den Themen Logistik und Qualität. Das hilft ihnen, die ökologische Qualität des Kaffees ständig zu verbessern.

Röster
Röster

Röstung

Unsere Rösterei veredelt die grünen Kaffeebohnen im Langzeit-Röstverfahren in einem Trommelröster. Erst das perfekte Zusammenspiel zwischen Anbau und Röstung gibt dem Bio Kaffee No. 22 seinen einzigartigen Geschmack.

Verpackung

Unsere Kaffeetüten bestehen zu einem Großteil aus Papier und sind aluminiumfrei.

Am besten halten sich Kaffeebohnen in der Originalverpackung. Mit unseren wiederverschließbaren Tüten musst du dir über Frische keine Sorgen mehr machen.

Das Ding mit den Nummern

Um dir den besten Kaffeegenuss zu bieten, haben wir uns durch viele verschiedene Sorten probiert. Mit der Zeit wurde es immer schwieriger, sich die Namen der Sorten in Erinnerung zu rufen. Irgendwann fingen wir damit an, einfach durchzuzählen. Das war das Fundament dafür, auch unsere eigenen Sorten später mit eingängigen Nummern zu benennen.

Ernte & Aufbereitung
Schaumburg Kaffee No. 22 in der Übersicht
Kategorie Fairer Kaffee | Direct Trade, 100% Arabica, Single Origin
Anbauhöhe SHG (Strictly High Grown) / über 1600 Meter ü.d.M.
Intensität staerke_1 staerke_1 staerke_0 staerke_0 staerke_0
Säure sauure_1 sauure_1 sauure_1 sauure_0 sauure_0
Geschmack fruchtig-süß mit blumiger Intensität
stärkste Aroma-Nuancen Walnuss, wilde Beeren-Noten, Zartherbschokolade
Röstgrad
City Roast
Aufbereitung
fully washed
Herkunft Peru
Zertifizierung Deutsches Biosiegel EU ÖkosiegelDE-ÖKO-039
Rainforest Alliance
Zubereitungsempfehlung
vollautomat siebtraeger frenchpress kaffeefilter Chemex AeroPress
Vollautomat Siebträger French Press Filter Chemex AeroPress

Bewertungen

Basierend auf 2 Bewertungen Schreibe eine Bewertung